Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° sonnig

Navigation:
Google+
Männer greifen Mädchen in Dresdner Hallenbad an

Sexuelle Belästigung Männer greifen Mädchen in Dresdner Hallenbad an

Im Georg-Arnhold-Bad haben am Sonntagabend zwei Männer zwei minderjährige Mädchen sexuell belästigt. Die Polizei erwischte die Täter noch in dem Bad und nahm sie fest.

Im Arnholdbad nahm die Polizei zwei Männer fest, die zwei Mädchen belästigt haben (Symbolbild).
 

Quelle: dpa

Dresden.  Zwei Männer haben am Sonntagabend im Georg-Arnhold-Bad zwei zehn und elf Jahre alte Mädchen belästigt. Das teilte die Polizei mit. Die Kinder befanden sich am Abend gegen 20.30 Uhr in dem Schwimmbad. Sie waren im Außenbecken als sich ihnen die Männer näherten. Die zwei 21 und 31 Jahre alten Täter hatten schon zuvor auf sich aufmerksam gemacht, berichtete die Polizei, ohne dies weiter zu erläutern. Dann griff einer der Männer der Zehnjährigen im Wasser ans Gesäß und die Beine. Der andere beugte sich zugleich von hinten über die Elfjährige und berührte sie an der Hüfte und den Beinen.

Die Mädchen gingen daraufhin aus dem Wasser und berichteten der Mutter der Elfjährigen sowie Mitarbeitern des „Arnhold-Bades“ vom Verhalten der Männer. Die Polizei konnte die zwei Täter noch in dem Hallenbad stellen. Es handelte sich um einen Syrer und einen Iraner, so die Polizei. Gegen die Männer wird jetzt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt.

Von Christoph Springer

Dresden, Helmut-Schön-Allee 51.042776 13.750486
Dresden, Helmut-Schön-Allee
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Regelkunde

Mit Comic-Zeichnungen will Dresden Verhaltensregeln in seinen Schwimm- und Freibädern für Flüchtlinge besser verständlich machen. „Bis zur Freibad-Saison sollen die Bilder überall hängen“, sagte eine Sprecherin der Dresdner Bäder am Mittwoch.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr