Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Google+
Kleintransporter verfehlt Abfahrt Marsdorf auf Autobahn 13

Dresden Kleintransporter verfehlt Abfahrt Marsdorf auf Autobahn 13

Am Dienstagnachmittag hat der Fahrer eines Transporters die Abfahrt Marsdorf auf der Autobahn 13 verfehlt. Gegen 12.25 Uhr schoss der Mann mit seinem Citroën Jumper von der Autobahn kommend deutlich über die Fahrbahn der Abfahrt hinaus, rutschte trotz Vollbremsung auf die Fahrbahn der Auffahrt und prallte dort schließlich gegen eine Böschung.

Voriger Artikel
Zwei Männer skandieren rechte Parolen in Meißen
Nächster Artikel
Rechte stehlen Kabel aus Rohbau in Dresden-Löbtau

Deutlich sind die Bremsspuren des Kleintransporters zu erkennen. Die Abfahrt Marsdorf wurde nach ihrer Umgestaltung erst Ende 2016 wiedereröffnet.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Am Dienstagnachmittag hat der Fahrer eines Transporters die Abfahrt Marsdorf auf der Autobahn 13 verfehlt. Jedenfalls schoss der Mann gegen 12.25 Uhr mit seinem Citroën Jumper von der Autobahn kommend deutlich über die Fahrbahn der Abfahrt hinaus, rutschte trotz Vollbremsung auf die Fahrbahn der Auffahrt und prallte dort schließlich gegen eine Böschung. Dort kippte der Kleintransporter schließlich um und blieb zum Teil auf der Fahrbahn der Auffahrt liegen.

Wie die Polizei mitteilte, gab es trotz der Wucht des Aufpralls keine Verletzten. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Doppelt Glück hatte der Mann, dass auf der Auffahrt gerade kein Auto unterwegs war, es hätte sonst leicht Schlimmeres passieren können. Zur Unfallursache konnte die Polizei zunächst noch nichts sagen, die Wahrscheinlichkeit, dass der Kleintransporter schlicht zu schnell unterwegs war, liegt nahe. Laut Augenzeugen ist am Transporter ein Totalschaden entstanden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den Nachmittag an, es kam deswegen zu Verkehrsbehinderungen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr