Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kilometerlanger Stau auf der A4

Auto ausgebrannt Kilometerlanger Stau auf der A4

Die A4 in Richtung Chemnitz ist seit dem frühen Sonnabendmorgen gesperrt. Gegen 7 Uhr war die Fahrerin eines polnischen Renault Scenic auf einen spanischen Sattelzug aufgefahren. Der Renault stand kurz darauf in Flammen.

Voriger Artikel
Schwerverletzter nach Verfolgungsjagd mit der Polizei
Nächster Artikel
Sieben Verletzte – Karambolage mit Kleinbus von SC Borea Dresden

Die Feuerwehr löschte das brennende Auto.

Quelle: Roland Halkasch

Die A4 in Richtung Chemnitz ist seit dem frühen Sonnabendmorgen gesperrt. Gegen 7 Uhr war die Fahrerin eines polnischen Renault Scenic auf einen spanischen Sattelzug aufgefahren. Der Renault stand kurz darauf in Flammen. Der Fahrerin gelang es das Auto zu verlassen. Sie kam mit leichten Verletzungen davon. Durch den Aufprall wurde der Tank des Lkw beschädigt. Diesel lief aus und verteilte sich auf der Fahrbahn. Kurz nach dem Unfall bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr