Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Geldtransporter übersieht Straßenbahn

Zusammenstoß im Dresdner Süden Geldtransporter übersieht Straßenbahn

Am Montagnachmittag ist eine Straßenbahn im Dresdner Süden mit einem Kleintransporter kollidiert. Nach DNN-Informationen war der Geldtransporter kurz vor 15 Uhr auf dem Nürnberger Platz unterwergs und wollte die Münchner Straße in Richtung Universität überqueren.

Dank einer Vollbremsung der Bahn kam es nur zu einem weniger schlimmen Zusammenstoß.
 

Quelle: Roland Halkasch

Dresden.  Am Montagnachmittag ist eine Straßenbahn im Dresdner Süden mit einem Kleintransporter kollidiert. Nach DNN-Informationen war der Geldtransporter kurz vor 15 Uhr auf dem Nürnberger Platz unterwergs und wollte die Münchner Straße in Richtung Universität überqueren. Dabei übersah er offenbar die herannahende Straßenbahn der Linie 3 aus Richtung Hauptbahnhof kommend.

Trotz einer Vollbremsung konnte der Bahnführer die Kollision nicht mehr verhindern. Der Aufprall war dennoch recht mild, verletzt wurde niemand. Die Linie 3 musste während der Bergungsarbeiten nach Zschwernitz umgeleitet werden.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr