Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fußgänger in Dresdner Heide angefahren – Radeberger Landstraße voll gesperrt

Nahe Ortsausgang Dresden Fußgänger in Dresdner Heide angefahren – Radeberger Landstraße voll gesperrt

Ein Fußgänger hat bei einem Autounfall in der Dresdner Heide am Mittwochnachmittag schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann gegen 15.20 Uhr unweit des Ortsausgangs Dresden die Fahrbahn gequert ohne so recht auf den Verkehr zu achten.

Voriger Artikel
Frau wird beim Ausparken in Dresden-Strehlen von Straßenbahn erfasst
Nächster Artikel
Dresden ist keine „Drogenstadt“ – Polizei-Statistik gibt keinen Grund zur Beunruhigung

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Ein Fußgänger hat bei einem Autounfall in der Dresdner Heide am Mittwochnachmittag schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann gegen 15.20 Uhr unweit des Ortsausgangs Dresden die Fahrbahn gequert ohne so recht auf den Verkehr zu achten.

Ein aus Dresden kommender VW erfasste den Mann. Dieser musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Radeberger Landstraße war wegen der Unfallaufnahme bis gegen 19 Uhr voll gesperrt.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr