Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Unfall in Dresden-Friedrichstadt Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Am Donnerstag kam es gegen 16 Uhr an der Löbtauer Straße / Ecke Berliner Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein SUV Nissan erfasste in Höhe der Haltestelle „Koreanischer Platz“ eine Fußgängerin mit ihrem Kind, die beide gerade die Fahrbahn überquerten.

Dresden, Berliner Straße 51.054099918549 13.719229187866
Google Map of 51.054099918549,13.719229187866
Dresden, Berliner Straße Mehr Infos
Nächster Artikel
Diebe haben es in Dresden auf Navis abgesehen

Unfallort an der Löbtauer Straße/Ecke Berliner Straße.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Am Donnerstag kam es gegen 16 Uhr an der Löbtauer Straße / Ecke Berliner Straße in der Dresdner Friedrichstadt zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines SUV Nissan war auf der Löbtauer Straße in landwärtiger Richtung unterwegs. In Höhe der Haltestelle „Koreanischer Platz“ erfasste der Nissan eine Fußgängerin mit ihrem Kind, die beide gerade die Fahrbahn überquerten. Mutter und Kind zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Nissanfahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Löbtauer Straße war zwischen Schäferstraße und Berliner Straße gesperrt.

Von Roland Halkasch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr