Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Freitod von Promi-Wirt? - Dresdner Gastronom soll sich Gerüchten zufolge das Leben genommen haben

Freitod von Promi-Wirt? - Dresdner Gastronom soll sich Gerüchten zufolge das Leben genommen haben

Schock für die Dresdner Gastronomielandschaft: Nach Informationen, die dieser Zeitung vorliegen, hat sich Vincent C., der Betreiber des Restaurants "Vincent" in Striesen, das Leben genommen.

Voriger Artikel
Autobahnpolizei entdeckt maroden Reisebus
Nächster Artikel
Einbruch in der Dresdner Äußeren Neustadt

Mit dem "Vincent" erfüllte sich Vincent C. im Oktober 2011 den Traum vom eigenen Restaurant. Vor eineinhalb Wochen wurde es geschlossen.

Quelle: Dietrich Flechtner

Erst im Oktober 2011 hatte sich der gebürtige Elsässer mit der Eröffnung des "Vincent" seinen Traum vom eigenen Restaurant erfüllt. Eine französische Note wollte er damit in die Dresdner Gastronomie bringen. Leider ohne Erfolg. "Unser Restaurant bleibt ab dem 19. Juli 2013 geschlossen", heißt es auf der Facebook-Seite des Unternehmens. Reservierungen werden aufgrund eines Todesfalls nicht angenommen, eine Homepage gibt es nicht mehr. Die Schließung sei dauerhaft, wie ein Mitarbeiter gestern bestätigte. Zu dem Tod des Gastronomen wollten sich gestern aber weder dieser Mitarbeiter oder ehemalige Kollegen noch die Polizei äußern.

C. wurde in Straßburg geboren und wuchs auf einem Familienbauernhof in La Wantzenau auf. Dort absolvierte er auch eine Ausbildung zum Koch und Restaurantfachmann. 1996 verschlug es den Gastronom nach Sachsen, wo er sich in verschiedenen Einrichtungen einen Namen als Koch machte. So arbeitete er unter anderem drei Jahre als Chef Saucier im Dresd- ner "Kempinski Hotel Taschenbergpalais". Weitere acht Jahre war er als Küchenchef im "Hotel Schloss Eckberg" tätig sowie als Leiter im "Museumsrestaurant Dresden 1900".

Eine offizielle Bestätigung des Freitodes gab es gestern noch nicht. Auch über die Hintergründe ist bislang nichts bekannt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.07.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr