Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Google+
Frau wird beim Ausparken in Dresden-Strehlen von Straßenbahn erfasst

Lockwitzer Straße Frau wird beim Ausparken in Dresden-Strehlen von Straßenbahn erfasst

Nach einem Fehler beim Ausparken auf der Lockwitzer Straße in Dresden Strehlen hat sich eine 34-Jährige am Donnerstagmorgen mit ihrem Mitsubishi Colt derart zwischen einer Straßenbahn und einem VW Golf verklemmt, dass sie schwere Verletzungen davon trug. Feuerwehrleute mussten sie aus ihrer misslichen Lage befreien.

Voriger Artikel
Ladendieb hat in Markt in Dresden-Reick Schreckschusspistole bei sich
Nächster Artikel
Fußgänger in Dresdner Heide angefahren – Radeberger Landstraße voll gesperrt

Zwischen Straßenbahn und einem parkenden Auto in ihrem Mitsubishi eingeklemmt, erlitt die Frau schwere Verletzungen.
 

Quelle: Roland Halkasch

Dresden.  Nach einem Fehler beim Ausparken auf der Lockwitzer Straße in Dresden Strehlen hat sich eine 34-Jährige am Donnerstagmorgen mit ihrem Mitsubishi Colt derart zwischen einer Straßenbahn und einem VW Golf verklemmt, dass sie schwere Verletzungen davon trug. Feuerwehrleute mussten sie aus ihrer misslichen Lage befreien.

Die Frau war zuvor beim Ausparken gegen die vorbeifahrende Straßenbahn gefahren und auf den VW Golf geschoben worden. Sie kam in ein Krankenhaus, nachdem Feuerwehrleute sie über den Kofferraum geborgen hatten. Außerdem erlitt eine in der Straßenbahn mitfahrende Frau einen Schock und wurde erst durch die Feuerwehr und später das Kriseninterventionsteam betreut. Der an den drei Fahrzeugen entstandene Schaden summiert sich laut Polizei auf rund 18 000 Euro.

Nach einem Fehler beim Ausparken auf der Lockwitzer Straße in Dresden Strehlen hat sich eine 34-Jährige am Donnerstagmorgen mit ihrem Mitsubishi Colt derart zwischen einer Straßenbahn und einem VW Golf verklemmt, dass sie schwere Verletzungen davon trug.

Zur Bildergalerie

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr