Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei verhaftet 28-Jährigen nach Raubüberfall auf Gleichaltrigen

Leipziger Vorstadt Dresdner Polizei verhaftet 28-Jährigen nach Raubüberfall auf Gleichaltrigen

Nach einem Raubüberfall in der Leipziger Vorstadt hat die Dresdner Polizei einen 28-Jährigen festgenommen. Der Marokkaner soll zuvor gemeinsam mit Komplizen am frühen Sonnabendmorgen einen 28-Jährigen auf offener Straße überfallen haben, wie die Polizei mitteilt.

Voriger Artikel
Einbrecher erbeuten knapp 2000 Euro Bargeld in Dresdner Bäckereifiliale
Nächster Artikel
Heimbewohner skandiert Hitlergruß in Dresdner Asylunterkunft

Symbolbild.

Quelle: Fotograf privat

Dresden. Nach einem Raubüberfall in der Leipziger Vorstadt hat die Dresdner Polizei einen 28-Jährigen festgenommen. Der Marokkaner soll zuvor gemeinsam mit Komplizen am frühen Sonnabendmorgen einen 28-Jährigen auf offener Straße überfallen haben, wie die Polizei mitteilt. Der Geschädigte war gegen 3.40 Uhr von der Gruppe Angreifer mit Reizgas besprüht und seines Portemonnaies beraubt worden. Die Geldbörse fand sich später in der Nähe wieder an. Es fehlten 30 Euro Bargeld.

Der 28-Jährige beschrieb die Angreifer als Nordafrikaner. Für einen der Täter gab er eine so prägnante Beschreibung ab, dass die Polizei wenig später den Marokkaner verhaften konnten. Er wurde inzwischen dem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun in Haft.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr