Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei sucht Unfallzeugen

Wer hatte Grün? Dresdner Polizei sucht Unfallzeugen

Freitagmorgen kam es in Dresden auf der Kreuzung Stauffenberg-/Marienallee zu einem Unfall. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die erhellen können, wer eigentlich Vorfahrt hatte.

Voriger Artikel
Entblößer geschnappt
Nächster Artikel
Einbrecher klauten Geld aus Dresdner Theater

Wer hatte Grün?

Quelle: dpa

Dresden. Geknallt hat es am Freitagmorgen, 8.35 Uhr, auf der Kreuzung Stauffenbergallee/Marienallee in der Dresdner Neustadt. An dem Unfall beteiligt waren ein Citroen C4 und ein Dacia Duster. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro. Wer wem die Vorfahrt nahm, ist allerdings noch unklar.

Sowohl die 35-jährige Dacia-Fahrerin, die auf der Stauffenbergallee in Richtung Waldschlösschenbrücke unterwegs war, als auch die 72-jährige Citroenfahrerin, die in entgegengesetzter Richtung auf der Stauffenbergallee fuhr und dann nach links in die Marienallee einbog, waren überzeugt, bei „Grün“ gefahren zu sein. Wer von den beiden Damen recht hat, hofft die Polizei nun mit Hilfe von Zeugen klären zu können. Wer den Unfall beobachtet hat und Angaben zur Ampelschaltung machen kann, sollte sich also unbedingt unter der Dresdner Telefonnummer 4832233 melden.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr