Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei stellt Einbrecher

Aufmerksame Anwohnerin verhindert Diebstahl Dresdner Polizei stellt Einbrecher

Einem diebischen Duo aus Tschechien verkümmelte eine Löbtauerin den Erfolg eines Einbruchs. Sie war auf den Diebstahl aufmerksam geworden, hatte die Polizei alarmiert. Die konnte dann an einer Tankstelle zumindest einen der beiden mutmaßlichen Einbrecher festnehmen.

Voriger Artikel
10 000 Euro Sachschaden
Nächster Artikel
Entblößer geschnappt

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Eine aufmerksame Anwohnerin in Dresden-Löbtau verhinderte am Freitagmorgen, dass Einbrecher mit ihrer Beute entkommen konnten. Die beiden Männer waren gegen 3 Uhr in einen Rohbau an der Oederaner Straße eingebrochen und hatten sich dort bedient. Sie packten mehrere Kabeltrommeln sowie Bauwerkzeuge in einen Seat Alhambra und wollten dann auf und davon. Eine Anwohnerin hatte das verdächtige Treiben jedoch beobachtet und die Polizei alarmiert. Die eingesetzten Beamten machten das Fahrzeug wenig später auf dem Gelände einer Tankstelle an der Kesselsdorfer Straße ausfindig. Ein 32-jähriger Mann aus Tschechien wurde festgenommen. Seinem Komplizen gelang jedoch die Flucht. Die Polizei stellte das Auto samt Diebesgut sicher. Die Ermittlungen laufen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr