Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Drei Baumarkttransporter tauchen in Polen wieder auf

Dresden/Bannewitz Drei Baumarkttransporter tauchen in Polen wieder auf

Drei bei der Baumarktkette Obi unterschlagene Kleintransporter konnten am Dienstagnachmittag in Polen ausfindig gemacht werden. Der entscheidende Tipp dazu kam aus Dresden und Bannewitz, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Demnach haben die Täter je ein Kleintransporter im Bannewitzer Baumarkt und einer in Dresden-Weißig angemietet.

Voriger Artikel
Ammoniak in Dresdner Eishalle – Feuerwehr im Einsatz
Nächster Artikel
Audi brennt in der Dresdner Neustadt komplett aus

Symbolbild.

Quelle: Fotograf privat

Dresden. Drei bei der Baumarktkette Obi unterschlagene Kleintransporter konnten am Dienstagnachmittag in Polen ausfindig gemacht werden. Der entscheidende Tipp dazu kam aus Dresden und Bannewitz, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Demnach haben die Täter je ein Kleintransporter im Bannewitzer Baumarkt und einer in Dresden-Weißig angemietet. Nachdem der Bannewitzer Transporter nicht wie vereinbart am Mittag zurückgebracht wurde, veranlassten Baumarktmitarbeiter eine Ortung. Mit überraschendem Ergebnis: Das Auto befand sich bereits in Polen, genauso wie das in Dresden gemietete, wie sich kurz darauf herausstellte.

Dresdner Polizisten informierten daraufhin das Gemeinsame Zentrum für deutsch-polnische Polizei- und Zollzusammenarbeit in Swiecko und baten die polnischen Kollegen um Unterstützung. Diese konnten die beiden Sprinter und einen dritten, der offenbar auf die gleiche Weise unterschlagen wurde, auf der Autobahn 2 nahe Nowy Tomysl ausfindig machen. Bei den Autos wurden zwei Polen und ein Deutscher angetroffen und vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr