Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Brand und Einbrüche in Dresdner Kleingartenanlage

Einbruch Brand und Einbrüche in Dresdner Kleingartenanlage

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Dresden in mehrere Gartenlauben eingebrochen und in unmittelbarer Nähe ein Brand in einer weiteren Laube festgestellt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, steht die Brandursache der Laube im Stadtteil Dresden-Gostritz noch nicht fest.

Voriger Artikel
Rechte stehlen Kabel aus Rohbau in Dresden-Löbtau
Nächster Artikel
Zwei Einbrüche in Bäckereien in Dresden

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Einbrecher eine Kleingartenanlage in Dresden-Mockritz heimgesucht. Die unbekannten Täter sind in mehrere Gartenlauben eingebrochen, wie die Polizei am Dienstag mitteilt. Außerdem ging in unmittelbarer Nähe eine weitere Laube in Flammen auf. Die Brandursache des Kleingartenhäuschens haben die Ermittler noch nicht herausgefunden. Sie prüfen, ob ein Zusammenhang zwischen dem Brand und den Einbrüchen in den umliegenden Schrebergärten an der Gostritzer Straße besteht. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt, ebenfalls ist unklar, ob etwas gestohlen wurde.

Von Tomke Giedigkeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr