Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener Fahrer demoliert in der Neustadt drei Autos

Dresden-Neustadt Betrunkener Fahrer demoliert in der Neustadt drei Autos

Mit fast drei Promille Alkohol im Blut hat ein 31-Jähriger am Samstagabend drei geparkte Autos demoliert. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der Mann gegen 20 Uhr den Bischofsweg in Richtung Königsbrücker Straße. Dabei streifte er erst einen geparkten Pkw VW Golf, danach stieß er gegen einen davorstehenden Audi A3 und schob diesen auf einen weiteren VW Golf.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall in Dresden-Mickten – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Mazda brennt in Seidnitz ab – Polizei spricht von Brandstiftung

Mit fast drei Promille Alkohol im Blut hat ein 31-Jähriger am Samstagabend drei geparkte Autos demoliert.

Quelle: dpa

Dresden. Mit fast drei Promille Alkohol im Blut hat ein 31-Jähriger am Samstagabend drei geparkte Autos demoliert. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der Mann gegen 20 Uhr den Bischofsweg in Richtung Königsbrücker Straße. Dabei streifte er erst einen geparkten Pkw VW Golf, danach stieß er gegen einen davorstehenden Audi A3 und schob diesen auf einen weiteren VW Golf. Der Schaden wird auf insgesamt rund 7300 Euro geschätzt

Die Polizei stellte bei dem 31-Jährigen 2,96 Promille fest. Die Beamten zogen den Führerschein ein.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr