Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bankmitarbeiter verhindern Trickbetrug in Dresden

Dresden-Gruna Bankmitarbeiter verhindern Trickbetrug in Dresden

Aufmerksame Bankmitarbeiter haben am Dienstagnachmittag verhindert, dass ein 73-Jähriger von Trickbetrügern um sein Erspartes gebracht wird. Der Senior hatte zuvor von einer ihm unbekannten Frau einen Anruf in seiner Wohnung in Dresden-Gruna erhalten.

Voriger Artikel
Brüder wegen Angriffs auf Asylbewerber zu Haftstrafen verurteilt
Nächster Artikel
Diebe stehlen Laptop, Münzzählmaschine und Bargeld aus Auto

Symbolbild.

Quelle: imago stock&people

Dresden. Aufmerksame Bankmitarbeiter haben am Dienstagnachmittag verhindert, dass ein 73-Jähriger von Trickbetrügern um sein Erspartes gebracht wird. Der Senior hatte zuvor von einer ihm unbekannten Frau einen Anruf in seiner Wohnung in Dresden-Gruna erhalten. Sie drohte ihm damit, sein Geldkonto zu sperren, wenn er nicht 2940 Euro auf ein türkisches Konto überweise.

Deshalb suchte der 73-Jährige seine Bankfiliale auf. Bankangestellte konnten ihm in einem klärenden Gespräch von seinem Vorhaben abbringen und zu einer Anzeige bei der Polizei ermutigen. Der Senior konnte sein Geld behalten.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr