Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autoeinbrecher bedienen sich in der Dresdner Innenstadt

Wertsachen im Auto zurückgelassen Autoeinbrecher bedienen sich in der Dresdner Innenstadt

Am Sonntagnachmittag haben Autoeinbrecher im Dresdner Zentrum reiche Beute gemacht. Besonders dreist gingen sie auf dem Parkplatz an der Schießgasse vor, wo sie die Seitenscheibe eines dort abgestellten Kia Clarens einschlugen, wie die unmittelbar gegenüber gelegene Polizeidirektion Dresden am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Kriminalpräventiver Rat lädt zur öffentlichen Sitzung ins Rathaus Dresden
Nächster Artikel
Autodiebe erbeuten in Dresden vier Drohnen im Wert von 50 000 Euro

Symbolbild.

Quelle: Archiv

Dresden. Am Sonntagnachmittag haben Autoeinbrecher im Dresdner Zentrum reiche Beute gemacht. Besonders dreist gingen sie auf dem Parkplatz an der Schießgasse vor, wo sie die Seitenscheibe eines dort abgestellten Kia Clarens einschlugen, wie die unmittelbar gegenüber gelegene Polizeidirektion Dresden am Montag mitteilte. Aus dem Fahrzeuginnenraum stahlen sie eine Tasche und einen Rucksack, die mit ihrem Inhalt insgesamt 230 Euro wert sein sollen. Der am Auto entstandene Sachschaden wird mit rund 450 Euro angegeben.

Auf dem Parkplatz an der Reitbahnstraße schlugen die Täter bei einem Opel Vectra eine Seitenscheibe ein. Auch dort hatten die Besitzer eine Tasche im Innenraum zurückgelassen, in diesem Fall hinter dem Fahrersitz. Mit der Tasche verschwanden Kosmetika, ein mobiles Navigationsgerät und ein E-Book-Reader. Der Wert der Beute und die Höhe des Sachschadens sind noch unbekannt.

Die Polizei warnt zum wiederholten Male davor, das Auto als Tresor zu benutzen. Ein Dieb brauche nur wenige Sekunden, um eine Scheibe einzuwerfen, die Tür zu entriegeln und sich die Beute zu schnappen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr