Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
Außenspiegel von Autos in Dresden abgetreten – Festnahme

Randalierer geschnappt Außenspiegel von Autos in Dresden abgetreten – Festnahme

Die Dresdner Polizei hat einen 19-jährigen Randalierer festgenommen. Der junge Mann soll an mindestens drei Autos die Außenspiegel abgetreten haben. Doch seine Taten mitten in der Nacht blieben nicht unbemerkt.

Symbolfoto.

Quelle: dpa

Dresden. Die Polizei hat einen 19-Jährigen festgenommen, der in der Nacht zum Reformationstag in der Wilsdruffer Vorstadt mehrere Autos beschädigt hatte. An mindestens drei Fahrzeugen der Marken Mercedes, Audi und Nissan, die entlang der Freiberger Straße geparkt waren, habe der junge Mann den Beamten zufolge die Außenspiegel abgetreten. Eine Passantin, die das Treiben beobachtete, alarmierte die Polizei, die den Verdächtigen in der Nähe stellte. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol, ein Test ergab den Wert von 1,2 Promille. Zum entstandenen Schaden konnten die Beamten am Mittwoch noch keine Angaben machen.

Von Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr