Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
14-Jährige in Dresden belästigt – Polizei fasst Tatverdächtigen

Fahndungserfolg 14-Jährige in Dresden belästigt – Polizei fasst Tatverdächtigen

Nach der sexuellen Belästigung einer 14-Jährigen am Donnerstagabend auf der Sachsenallee hat die Dresdner Polizei am Sonntagabend einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 21-Jährigen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Zigarettenautomat in Dresden in die Luft gejagt
Nächster Artikel
Mord an 41-Jähriger – Polizei fasst Tatverdächtigen in Österreich

Symbolbild.
 

Quelle: Fotograf privat

Dresden. Nach der sexuellen Belästigung einer 14-Jährigen am Donnerstagabend auf der Sachsenallee hat die Dresdner Polizei am Sonntagabend einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 21-Jährigen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zivilfahnder hatten dabei offenbar den richtigen Riecher bewiesen. Sie hatten das Umfeld der Sachsenallee in der Zeit nach der Tat, bei der eine Jugendliche nach dem Aussteigen aus der Straßenbahn verbal belästig und unsittlich berührt wurde, im Auge behalten. Am Sonntagabend entdeckten sie auf der Florian-Geyer-Straße einen jungen Mann, auf dem die vom 14-jährigen Opfer gelieferte Täterbeschreibung „eins zu eins“ passte, wie es die Polizeidirektion Dresden formuliert. Die Zivilfahnder nahmen den Pakistaner vorläufig fest.

Da auch die 14-Jährige in dem aus Pakistan stammenden Mann nach einer Bildvorlage den Täter erkannte, sitzt der Mann nach Erlass eines Haftbefehls im Dresdner Gefängnis. Die Kriminalpolizei prüft, ob er weitere Taten begangen hat.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr