Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden
Breite Ölspur
Die Dresdner Feuerwehr war mit einem Spezialfahrzeug im Einsatz, um ausgetretene Betriebsstoffe zu binden.

Ein Mercedes und eine Straßenbahn der Linie 13 sind am Samstagnachmittag auf der Dresdner Sternstraße zusammengestoßen. Der Mercedesfahrer hatte die in Richtung Kaditz fahrende Bahn vom Typ NGT D8 DD beim Kreuzen der Gleise vermutlich übersehen.

mehr
Dresden
Im Auto fanden die Rettungskräfte den Leichnam eines Mannes. Seine Identität ist derzeit unbekannt.

Einsatzkräfte haben am Freitagnachmittag einen Leichnam aus einem in der Kiesgrube Leuben versenkten Mitsubishi Colt geborgen. Laut Polizei hatten Passanten das tief im Wasser der Kiesgrube dümpelnde Auto gegen 14.45 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt.

mehr
Neustadt
Symbolbild.

Ein Gastronom hat in der Nacht zu Freitag in seinem Lokal an der Hauptstraße zwei Einbrecher überrascht. Die unbekannten Täter hatten kurz vor Mitternacht die Tür zum Lokal in der Inneren Neustadt aufgebrochen und dabei Alarm ausgelöst. Jetzt sucht die Polizei nach dem Einbrecherduo und bittet die Dresdner um Hilfe.

mehr
Innere Altstadt
Symbolbild.

Ein ertappter Ladendieb hat in einem Kosmetikgeschäft an der Seestraße in der Dresdner Altstadt wild um sich geschlagen. Er hatte ein feines Näschen bewiesen und nur hochwertige Kosmetik eingesteckt. Ein Ladendetektiv hatte aber auch den richtigen Riecher.

mehr
Unwetter
Auf der Ludwig-Hartmann-Straße musste die Feuerwehr einen Baum von einer Oberleitung entfernen. Zu Schaden kam laut ersten Angaben niemand.

Nach dem Durchzug von Sturmtief „Xavier“ über Sachsen hinweg laufen in den betroffenen Gebieten auch am Morgen die Aufräumarbeiten. Während Nordsachsen stark betroffen war, kam Dresden mit Windgeschwindigkeiten von knapp 100 Km/h vergleichsweise glimpflich davon.

mehr
St. Petersburger Straße
Gegen den Täter wurde Haftbefehl erlassen.

In der Dresdner Seevorstadt hat die Polizei in der Nacht zu Mittwoch einen Räuber stellen und verhaften können. Der 41-Jährige hatte auf der St. Petersburger Straße gegen 3.30 Uhr eine 19-Jährige angegriffen und beraubt. Dabei hatte er die junge Frau zunächst um Zigaretten gebeten. Als sie ablehnte, riss er sie zu Boden und erbeutete Brille und Handy.

mehr
Enkeltrick
Mit dem sogenannten „Enkeltrick“ sind Betrüger am Mittwoch an einer 80-jährigen Dresdnerin gescheitert.

Mit dem sogenannten „Enkeltrick“ sind Betrüger am Mittwoch an einer 80-jährigen Dresdnerin gescheitert. Laut Polizei erhielt die Gorbitzerin einen Anruf, in dem sich der Anrufer als ihr Schwiegersohn ausgab, der um 15.000 Euro Bargeld bat. Die Frau fiel darauf jedoch nicht herein.

mehr
Dresden
Der Audi brannte völlig aus, der in ihm schlafende Besitzer konnte sich zu einer Tankstelle retten.

Der Autobrand, bei dem ein 23-Jähriger Anfang September schwere Verletzungen erlitten hat, gibt der Polizei weiter Rätsel auf. Auch die Befragung des jungen Mannes habe nicht klären können, warum der an der Köhlerstraße nahe der Dresdner Zulassungsstelle geparkte Audi in Flammen aufging, während sein Besitzer darin schlief.

mehr
Ullersdorfer Platz
Symbolbild.

Einbrecher haben sich in einem Bistro am Ullersdorfer Platz in Dresden-Bühlau zu schaffen gemacht. Sie hatten es auf ein ausgefallenes Beutestück abgesehen.

mehr
Zeugen gesucht
Symbolbild.

Zwei halbstarke Motorrollerdiebe konnten Dresdner Polizisten bereits in der vergangenen Woche nach einem Fluchtversuch stellen. Nun suchen die Ermittler Zeugen der Verfolgungsjagd, die sich am 27. September gegen 18.25 Uhr in Dresden-Naußlitz ereignet hatte.

mehr
Pirnaischer Platz
Symbolbild.

Zwei Fahrer, ein Unfall und zwei Geschichten, wie es dazu kommen konnte. Weil die Polizei nach einem Zusammenstoß auf dem Pirnaischen Platz am Montagabend von den beteiligten Fahrern sehr Gegensätzliches zum Unfallhergang zu hören bekam, bittet sie nun Zeugen der Kollision um Hilfe.

mehr
Kleinpestitz/Striesen
Symbolbild.

Drei Mazda haben Autodiebe in der Nacht zu Dienstag von Dresdner Straßen gestohlen. So fuhren die unbekannten Täter von der Kohlenstraße mit einem weißen Mazda MX 5 davon, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr