Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei sucht vermissten Dresdner
Dresden Polizeiticker Polizei sucht vermissten Dresdner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 14.06.2017
Rouven L. wird seit Pfingstmontag vermisst.   Quelle: Polizei Dresden
Anzeige
Dresden

 Rouven L. verließ am Pfingstmontag gegen 17.30 Uhr seine Wohnung an der Lommatzscher Straße in Dresden und ist seither nicht zurückgekehrt. Nun sucht die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann, der sich auch nicht wie angekündigt bei seiner Frau meldete. Sie erstattete schließlich Vermisstenanzeige.

Wie die Polizei mitteilt, könnte sich der 42-Jährige in der Dresdner Neustadt aufhalten. Er ist 1,85 Meter groß und schlank. Rouven L. hat sehr kurze, dunkle Haare und ist Brillenträger. Bei seinem Verschwinden war er mit einer blauen Jeans, einem grauen Sweatshirt und Turnschuhen bekleidet. Außerdem hatte er einen braunen Rucksack mit schwarzem Karomuster bei sich. Hinweise zum Aufenthaltsort des Dresdners nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 33-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch, dem 7. Juni, am Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz von mehreren Personen beraubt und dabei schwer verletzt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Polizei sucht nun Zeugen des Raubüberfalls.

14.06.2017

Nach einem folgenschweren Verkehrsunfall war die B 170 bei Bannewitz am Mittwochmorgen in beiden Richtungen mehrere Stunden voll gesperrt. Wie die Polizei meldet, geriet aus bisher ungeklärter Ursache ein Opel Kleintransporter gegen 6.30 Uhr in den Gegenverkehr.

14.06.2017
Polizeiticker Eskalation auf der Straße - Kradfahrer am Auto mitgeschleift

Weil er einen Motorradfahrer, der ihn beim kurzen Stop auf der Straße wegen seiner rüpelhaften Fahrweise zur Rede stellen wollte, beim Losfahren meterweit mitschleifte und verletzte, musste sich Peugeotfahrer Daniel W. in Dresden vor Gericht verantworten.

13.06.2017
Anzeige