Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei sucht Zeugen nach Messerattacken in Dresden-Neustadt und Johannststadt
Dresden Polizeiticker Polizei sucht Zeugen nach Messerattacken in Dresden-Neustadt und Johannststadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 09.09.2015

Im Zuge der Ermittlungen suchen die Beamten Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können. Gegen 23.30 Uhr ereignete sich der folgenschwere Streit (DNN-Online berichtete) vor einem Lokal auf der Louisenstraße. Die Beamten interessieren sich insbesondere für nähere Informationen im Zeitraum zwischen 23.15 Uhr und 23.45 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden. Der zweite Messerangriff erfolgte wenig Später in der Wohnung eines 32-jährigen Mannes an der Blasewitzer Straße. Unmittelbar nachdem er seine Wohnungstür geöffnet hatte, sei der Iraker von dem Täter attackiert worden, berichteten die Ermittler. Zur Behandlung seiner Stichverletzungen musste der Mann ins Krankenhaus gebracht werden. Der Angreifer flüchtete unterdessen und wurde am nächsten Tag von der Polizei vorläufig festgenommen.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits in der Nacht zum Montag sind in einer Straßenbahn der Linie E7 mehrere Personen aneinandergeraten. Laut Polizeiangaben war eine Gruppe junger Männer bereits während der Fahrt in Richtung Dresden-Gorbitz durch lautes Rufen von Parolen aufgefallen.

09.09.2015

Am Donnerstagnachmittag wurden zwei Passagiere in einer Straßenbahn der Linie 6 in Dresden durch Reizgas verletzt. Eine 33-jährige Passagierin war kurz vor 16 Uhr mit einer Unbekannten in Streit geraten.

09.09.2015

Der 27-Jährige, der in der Nacht zum Dienstag in der Neustadt einen elf Jahre älteren Türken mit einem Messer schwer verletzt hat, hat am gleichen Abend wahrscheinlich auch einen Iraker in der Johannstadt angegriffen.

09.09.2015