Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei stellte Täter auf frischer Tat
Dresden Polizeiticker Polizei stellte Täter auf frischer Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 08.12.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

In der Nacht zum Donnerstag ist in die Oberschule an der Gamigstraße in Prohlis eingebrochen worden. Die Polizei schnappte die Täter auf frischer Tat.

Zu danken ist das einem aufmerksamen Anwohner. Er hatte etwa gegen 23 Uhr im ansonsten dunklen Schulgebäude das Licht zweier Taschenlampen bemerkt und die Polizei gerufen. Beamte umstellten daraufhin das Gebäude und durchsuchten es dann systematisch mit Unterstützung eines Diensthundes. In einer Toilette fiel den Polizisten schließlich Zigarettengeruch auf. Tatsächlich hatten hier zwei junge Männer im Alter von 17 und 19 Jahren versteckt.

Die beiden Dresdner wurden vorläufig festgenommen. „Die weitere Prüfung in der Schule ergab, dass das Duo ein Fenster aufgehebelt hatte um ins Schulhaus zu gelangen. Dort hatten sie mehrere Klassenzimmer durchsucht und die Tür zum Sekretariat aufgebrochen. Aus diesem stahlen sie ein Portmonee, welches der 17-Jährige noch bei sich hatte“, so die Polizei.

Die beiden Dresdner kamen zwar am Donnerstagvormittag erst mal wieder auf freien Fuß, müssen sich aber wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Überfall am frühen Morgen in Dresden-Tolkewitz - Zwei Räuber schlugen auf 57-Jährigen ein

Am Mittwochmorgen gegen 4.35 Uhr ist in Dresden-Tolkewitz ein 57-jähriger Mann überfallen und dabei verletzt worden. Bei den Tätern soll es sich um zwei südländisch aussehende Männer im Alter zwischen 25 und 30 Jahren gehandelt haben.

08.12.2016

Schon wieder war das Karstadtkaufhaus in Dresden Ziel von Einbrechern. Es ist das dritte Mal innerhalb von zwölf Wochen. Diesmal zerschlugen die Täter an der Prager Straße die Tür zum Meissen-Shop und gelangten so in das Erdgeschoss. Dort hatten sie es allerdings nicht auf Porzellan, sondern auf Schmuck abgesehen.

08.12.2016

Mehrere Einbrüche im Stadtteil Striesen beschäftigen die Dresdner Polizei. So schlugen Unbekannte am Dienstag an der Glashütter Straße die Scheibe einer Balkontür ein, um sich Zugang zu einer Erdgeschosswohnung zu verschaffen.

07.12.2016