Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei stellt Handydiebe
Dresden Polizeiticker Polizei stellt Handydiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 02.11.2015
Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Die Polizei hat am Sonntagmorgen einen Handydieb in der Dresdner Neustadt gefasst. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Handybesitzer war auf der Fritz-Reuter-Straße unterwegs, als ihn in Höhe der Haltestelle Friedensstraße zwei Unbekannte ansprachen und um Tabak baten. Der Bitte kam er nach, woraufhin ihn einer der Männer umarmte. Die beiden Unbekannten liefen in Richtung Friedensstraße davon. Kurz darauf stellte der 25-Jährige das Fehlen seines Handys fest.

Anhand der Personenbeschreibungen stellten die hinzu gerufenen Polizisten den 25-jährigen Tunesier und seinen 18-jährigen Landsmann in der näheren Umgebung fest. Das gestohlene Handy hatte der 25-Jährige bei sich.

am

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagabend wurde ein 33-Jähriger bei einer Auseinandersetzung auf dem Bischofsweg in Dresden schwer verletzt. Der 39-jährige Angreifer wurde am Freitagabend festgenommen und befindet sich zwischenzeitlich in Haft, so die Polizei.

01.11.2015

In der Nacht zu Samstag ist ein Feuer in dem leerstehenden Hotel auf der Breitscheidstraße in Cossebaude ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Feuer in dem ehemaligen „Hotel Visa“ um Mitternacht von Anwohnern gemeldet.

31.10.2015

Dresden. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Freitag einen 26-Jährigen in der Dresdner Neustadt beraubt. Laut Polizei wurde das Opfer gegen 1.45 Uhr in der Nacht auf dem Bischofsweg angesprochen, ob er nicht etwas Kleingeld übrig habe.

30.10.2015
Anzeige