Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei stellt Einbrecher in Dresdner Friedrichstadt
Dresden Polizeiticker Polizei stellt Einbrecher in Dresdner Friedrichstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 20.04.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

Polizisten haben in der Nacht zu Donnerstag drei Einbrecher in der Dresdner Friedrichstadt gefasst. Das Trio hatte zuvor ein gekipptes Fenster einer Erdgeschosswohnung an der Berliner Straße geöffnet und war eingestiegen. Als sie das Schlafzimmer betraten, wurden die dort schlafenden Bewohner durch das Getöse geweckt. Der 26-jährige Mieter schrie die Einbrecher an, woraufhin diese die Flucht ergriffen. Anschließend stellten die Bewohner fest, dass zwei Kameras aus der Wohnung fehlten.

Alarmierte Beamte suchten danach im Umfeld nach den Tätern. Während der Suche erfuhren sie, dass gegen 23.40 Uhr drei Männer aus einen Imbiss an der Schweriner Straße ein Handy gestohlen hatten. An der Löbtauer Straße kontrollierten die Polizisten daraufhin drei Männer, auf die die übermittelte Personenbeschreibung zutraf. Einer der Männer trug eine Spiegelreflexkamera im Rucksack, die aus dem Wohnungseinbruch stammte. Daraufhin wurde das Trio, ein 25-jähriger Libyer und zwei Tunesier (27/37) festgenommen.

Unweit vom Trio fanden die Polizisten auch das im Imbiss gestohlene Handy. Die mutmaßlichen Einbrecher hatten es offenbar kurz zuvor weggeworfen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Blitzmarathon am Mittwoch hat die Polizei in Dresden kaum Raser erwischt. An insgesamt 16 Kontrollstellen wurden insgesamt 5114 Autos kontrolliert. Davon hatten sich lediglich 128 nicht an die geltenden Temporegeln gehalten, teilten die Beamten am Donnerstag mit.

20.04.2017

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch ein Bolzenschussgerät aus einem Kleintransporter in Dresden-Prohlis gestohlen. Sie schlugen die Heckscheibe des Ford Transit ein, um an das im Fond liegende Gerät zu gelangen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

20.04.2017

Etwa ein Dutzend junger Männer hat sich am Mittwochabend an der Prager Straße eine Schlägerei geliefert. Ein Zeuge hatte die Polizei gegen 21 Uhr alarmiert, die beide Lager trennen und weitere Tätlichkeiten unterbinden konnten. Vier Jugendliche (15, 17, 18 und 18 Jahre alt) mussten zur Behandlung ihrer leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

20.04.2017