Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei stellt Buntmetalldieb in Dresden auf frischer Tat
Dresden Polizeiticker Polizei stellt Buntmetalldieb in Dresden auf frischer Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 10.02.2017
Symbolbild. Quelle: DNN
Dresden

Die Polizei hat am frühen Freitagmorgen dank eines Zeugen in Striesen einen Buntmetalldieb auf frischer Tat ertappt. Nach Angaben der Beamten hatte der 30-Jährige auf einer Baustelle an der Elfriede-Lohse-Wächter-Straße reichlich 100 Meter Starkstromkabel in eine Tasche gepackt. Dazu hatte er das Schloss an einem Bauzaun geknackt und war in den Rohbau gelangt, um dort die Zuleitungen für Baumaschinen zu stehlen. Doch als gegen 5 Uhr ein Arbeiter zur Baustelle kam, habe er den Dieb auf dem Baugerüst bemerkt und die Polizei alarmiert. Schließlich konnten die Beamten den Verdächtigen stellen. Nun muss sich der Dresdner wegen Diebstahl im besonders schweren Fall verantworten.

Von Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Überfall auf Friseurladen in Dresden - Polizei überwältigt aggressiven Räuber

Ein 23-jähriger Räuber schlägt die Inhaberin eines Friseurgeschäfts und sogar einen Polizisten. Weder Pfefferspray noch ein Warnschuss der Beamten zeigen Wirkung. Dennoch wird der Mann geschnappt.

10.02.2017

Einbrecher sind des nachts in ein Wohnhaus in Dresden-Schönborn eingestiegen, ließen neben Bargeld einen Autoschlüssel mitgehen und fuhren dann mit dem Dacia, der vorm Haus stand, davon.

09.02.2017

Im Kampf gegen die organisierte Kriminalität haben Einsatzkräfte des Landeskriminalamtes und der Dresdner Polizei am Donnerstag elf Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Den Tätern wird Drogenhandel im großen Stil vorgeworfen.

09.02.2017