Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei sieht deutliche Entspannung auf dem Wiener Platz
Dresden Polizeiticker Polizei sieht deutliche Entspannung auf dem Wiener Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 02.07.2018
Immer wieder mussten Polizisten in den vergangenen Monaten auf dem Wiener Platz durchgreifen.   Quelle: Archiv
Dresden

Die Dresdner Polizei sieht eine deutliche Verbesserung der Lage im Brennpunktbereich Wiener Platz. Die fortwährenden Kontrollen zur Bekämpfung der Straßen- und Drogenkriminalität in dem Bereich zwischen Prager Straße und Hauptbahnhof hätten ihre Wirkung nicht verfehlt, so die Beamten. Im Vergleich zu den Vorjahren werden aktuell deutlich weniger Straftaten vor Ort festgestellt. „Insofern habe sich die Situation in dem Bereich entspannt“, heißt es in einer Mitteilung.

Erst am Sonnabendabend hatten Beamte einmal mehr auf dem Wiener Platz durchgegriffen. Bei einer Kontrolle checkten die Polizisten insgesamt 29 Personen. Dabei stellten sie allerdings lediglich bei einem 24-jährigen Pakistaner eine geringe Menge Cannabis sicher. Der Mann muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Von seko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Radfahrerin ist am Sonntagabend am Bischofsweg von einem Auto erfasst worden. Sie erlitt schwere Verletzungen.

02.07.2018

Die Zahl der Crashs in und um Dresden ist in fünf Jahren um ein Viertel gestiegen. Schuld daran haben nicht nur die Brummifahrer, sagt der Leiter der Verkehrspolizei – der zugleich vor wachsenden Problemen warnt.

05.07.2018
Polizeiticker Aus Wohnung in Dresden - Einbrecher stehlen Stammbaum

Ausgerechnet den Stammbaum eines Mieters im Stadtteil Tolkewitz haben Einbrecher gestohlen. Die Täter hatten die Terrassentür aufgehebelt, um in die Erdgeschosswohnung zu gelangen.

01.07.2018