Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei schnappt zwei mutmaßliche Autodiebe
Dresden Polizeiticker Polizei schnappt zwei mutmaßliche Autodiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 05.12.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Der Polizei in Dresden sind am Dienstagmorgen zwei mutmaßliche Autodiebe ins Netz gegangen. Wie die Beamten mitteilen, hatte ein Anwohner in Wachwitz zwei Männer dabei beobachtet, wie sie sich an seinem BMW 650i xDrive zu schaffen machten. Als die beiden ihn bemerkten, flüchteten sie.

Polizisten kontrollierten anschließend in der Nähe zwei 30 und 36 Jahre alte polnische Staatsangehörige in einem BMW. Im Wagen fanden sie diverses Einbruchswerkzeug. Die beiden Männer wurden festgenommen. Die weiteren Ermittlungen hat die „Soko Kfz“ des Landeskriminalamts übernommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 17-jähriger Dresdner ist am Dienstagabend auf einen 16 Jahre alten indischstämmigen Jugendlichen losgegangen. Der Täter versuchte, das Fahrrad zu stehlen und schlug auf sein Opfer ein. Erst das Einschreiten von Passanten verhinderte Schlimmeres.

05.12.2018

Ausgerechnet Bundespolizisten suchte sich ein junger und alkoholisierter Mann aus, um Geld für eine Reise nach Indien zu fordern. Die Reise verfehlte allerdings das gewünschte Ziel und endete im Gefängnis.

04.12.2018

700 Gramm Marihuana und Hunderte Euro Bargeld im Gepäck: Ein 19-Jähriger ist am Montagabend in einer Wohnung in Striesen festgenommen worden. Er steht im Verdacht, mit den Betäubungsmitteln Handel getrieben zu haben.

04.12.2018