Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei schnappt Schlägerduo in Dresden
Dresden Polizeiticker Polizei schnappt Schlägerduo in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 24.11.2017
Symbolfoto. Quelle: Archiv
Dresden

Die Dresdner Polizei hat am Donnerstagabend an der Zwickauer Straße in der Südvorstadt ein mutmaßliches Schlägerduo gestellt. Nach Angaben der Beamten vom Freitag sollen die beiden Männer – ein 34-jähriger Albaner und ein 45-jähriger Deutscher – einen 57-Jährigen genötigt und darüber hinaus mit Schlägen traktiert haben. Gegen 19:30 Uhr sei das spätere Opfer auf der „Zwickauer“ mit seinem Paketdienst-Transporter unterwegs gewesen, als vor ihm sehr langsam ein Mercedes fuhr, der ihn schließlich zum Anhalten zwang. Als beide Fahrzeuge standen, stieg das Duo aus dem Pkw und ging zum Transporter. Danach schlugen die Männer den 57-Jährigen, der leicht verletzt wurde. Alarmierte Polizeibeamte schnappten den 45-jährigen Fahrer des Mercedes noch auf der Zwickauer Straße. Den zweiten Angreifer entdeckten Einsatzkräfte kurz darauf in einem nahegelegenen Nachtclub. Da gegen den Albaner ein Abschiebehaftbefehl vorlag, wurde er vorläufig festgenommen. Gegen die beiden Männer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Von Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Donnerstag haben erneut Autodiebe ihr Unwesen in Dresden getrieben. Drei Fahrzeuge verschwanden im Osten des Stadtgebiets. Eine spezielle Marke steht bei den Langfingern besonders hoch im Kurs.

24.11.2017

Es beginnt mit einer unscheinbaren Mail. Wer darauf in der Hektik flüchtig herumklickt, macht seinen Computer zum Einfallstor für Kriminelle. Wer einige grundsätzliche Regeln beachtet, kann sich vor den Räubern aus der virtuellen Welt schützen und ganz reale Schäden an seinem Eigentum vermeiden.

24.11.2017

Die Polizei hat am Mittwochvormittag einen polnischen Autodieb auf der A4 in einem geklauten Audi Avant gestellt und anschließend festgenommen. Eine Zivilstreife war demnach auf der Autobahn in Richtung Dresden unterwegs und wurde auf den Audi aufmerksam.

23.11.2017