Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei nimmt verhinderte Autodiebe in Dresden fest
Dresden Polizeiticker Polizei nimmt verhinderte Autodiebe in Dresden fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 18.09.2017
Symbolbild. Quelle: Fotograf privat
Dresden

Drei mutmaßliche Autodiebe haben Dresdner Polizisten in der Nacht zu Montag im Stadtteil Gorbitz festgenommen. Der 27-Jährige und die beiden 33-Jährigen hatten sich zuvor an einem am Altgorbitzer Ring geparkten Mazda 3 zu schaffen gemacht. Das hatte ein Passant beobachtet und die Polizei verständigt.

Das aus Polen stammende Trio brach in das Auto ein und startet den Motor. Als dieser wieder ausging, flüchteten sich die Männer in einen Toyota und fuhren davon. Die herbeigerufenen Polizisten konnten das Fluchtauto stoppen und das Trio vorläufig festnehmen. Gegen die drei Männer wird nun wegen versuchten Autodiebstahls ermittelt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diebe haben am Wochenende das Lenkrad, das Radio-Navigationssystem und den iDrive-Controller aus einem BMW in Dresden-Bühlau gestohlen. Um an die Autoteile im Gesamtwert von rund 5000 Euro zu gelangen, schlugen die unbekannte Täter in der Nacht zu Sonnabend die Seitenscheibe das Autos ein.

18.09.2017

In der Nacht zu Sonntag ist ein 25-jähriger Libyer in der Dresdner Neustadt von zwei 29-Jährigen beraubt worden.

18.09.2017

Rund 170 Mal hat es am Freitag und Sonnabend in der Landeshauptstadt gekracht. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, sind die Zahlen für ein Dresdner Wochenende gewöhnlich.

17.09.2017