Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei nimmt mutmaßlichen Akkordeon-Dieb fest
Dresden Polizeiticker Polizei nimmt mutmaßlichen Akkordeon-Dieb fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 17.04.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Der Dresdner Polizei ist am Dienstagabend ein mutmaßlicher Akkordeon-Dieb ins Netz gegangen. Den entscheidenden Hinweis lieferte der Besitzer des Instruments. Dem 41-Jährigen war das Akkordeon am 8. April aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße gestohlen worden. Als er sein Instrument bei eBay entdeckte, kontaktierte er den Anbieter und vereinbarte einen Termin – nicht ohne parallel die Polizei zu verständigen.

Zwei Beamte begleiteten den 41-Jährigen zu dem Termin und nahmen den Verkäufer schließlich fest. In einer ersten Vernehmung räumte der 37-jährige Deutsche den Diebstahl ein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem zwei Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch versucht haben in einen VW Caddy auf der Zschonerallee einzubrechen, hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Sie trugen Einbruchswerkzeug bei sich und standen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

17.04.2019

Aus Protest gegen das neue Polizeigesetz – so legt es zumindest ein Schriftzug am Tatort nahe – haben Unbekannte ein Bürgerbüro an der Rudolf-Renner-Straße mit Eiern beworfen. Außerdem kippten sie eine Mülltonne aus.

17.04.2019

Ein 29-Jähriger hat sich auf einer Straßenbahnfahrt vom Albertplatz nach Gorbitz äußerst aggressiv gezeigt. Er beleidigte zwei Frauen rassistisch, pöbelte andere Insassen an und traf mehrere Personen mit seinem Schüsselbund.

17.04.2019