Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Polizei im Neustadt-Einsatz in Dresden – 51 Kontrollen und acht Anzeigen

Äußere Neustadt Polizei im Neustadt-Einsatz in Dresden – 51 Kontrollen und acht Anzeigen

Eine Woche nach der BRN war das Polizeirevier Nord mit Kräften der Bereitschaftspolizei wieder zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt unterwegs. Insgesamt 27 Polizisten kontrollierten dabei in den Nächten zu Freitag und Sonnabend insgesamt 51 Personen im Ausgehviertel.

Voriger Artikel
Sechs Autos in Dresden aufgebrochen – für eine Tüte Brötchen
Nächster Artikel
Polizisten roden Hanfplantage in Dresdner Friedrichstadt

Symbolbild.
 

Quelle: dpa

Dresden.  Eine Woche nach der Bunten Republik Neustadt war das Polizeirevier Nord mit Kräften der Bereitschaftspolizei wieder zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt unterwegs. Insgesamt 27 Polizisten kontrollierten dabei in den Nächten zu Freitag und Sonnabend insgesamt 51 Personen im Ausgehviertel. Außerdem nahmen sie acht Strafanzeigen auf.

Schwerpunkt dabei bildeten fünf Drogendelikte. Die Betroffenen, drei 18, 21 und 22 Jahre alte Deutsche, ein 16-jähriger Syrer und ein 21-jähriger Somalier hatten jeweils geringe Mengen Cannabis dabei. Weitere Anzeigen wurden wegen Diebstahls in Verbindung mit Körperverletzung, Hehlerei und Trunkenheit im Verkehr aufgenommen. Die Neustadt-Einsätze werden fortgesetzt, kündigt die Polizei an.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr