Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Polizei fragt: Wer wurde während des Dresdner Stadtfestes belästigt?

Geschädigte gesucht Polizei fragt: Wer wurde während des Dresdner Stadtfestes belästigt?

Die Polizei bittet Frauen, die während des Stadtfestes von einem 48-Jährigen bedrängt worden sind, sich zu melden. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatten den aus Afghanistan stammenden Mann auf dem Theaterplatz aus dem Verkehr gezogen, weil dieser Stadtfestbesucherinnen belästigt haben soll.

Voriger Artikel
Per Haftbefehl gesuchter Dresdner ruft selbst die Polizei
Nächster Artikel
Kontrolle am Wiener Platz in Dresden: Polizei wird elf Mal fündig

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Die Polizei bittet Frauen, die während des Stadtfestes von einem 48-Jährigen bedrängt worden sind, sich zu melden. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatten den aus Afghanistan stammenden Mann auf dem Theaterplatz aus dem Verkehr gezogen, weil dieser Stadtfestbesucherinnen belästigt haben soll. Der 48-Jährige war alkoholisiert und kam vorübergehend ins Polizeigewahrsam. Bislang hat sich noch keine mögliche Geschädigte bei der Polizei gemeldet. Daher bitten Ermittler Frauen, die von dem Mann belästig worden sind, sich unter der Nummer 483 22 33 zu melden.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr