Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei findet fast 500 Gramm Marihuana bei 18-Jährigem in Dresden
Dresden Polizeiticker Polizei findet fast 500 Gramm Marihuana bei 18-Jährigem in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 30.10.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend fast ein halbes Kilogramm Marihuana bei einem 18-Jährigen sichergestellt. Die Beamten waren dem Albaner wegen einer Lärmbeschwerde am Neuen Teich im Großen Garten auf die Schliche gekommen. Dort trafen sie eine Gruppe Jugendlicher an, die aufgefordert wurden, den Platz zu reinigen und einen Platzverweis erhielten. In unmittelbarer Nähe fanden die Polizisten auch eine Gürteltasche, die keinem der Anwesenden gehörte. In der Tasche befanden sich neben etwa 40 Gramm Marihuana auch ein Personalausweis.

Dieser Spur folgend klingelte es kurze Zeit später an der Wohnung des 18-Jährigen. Bei einer Durchsuchung mithilfe von Rauschgiftspürhunden fanden die Beamten in den Räumlichkeiten unter anderem weitere rund 440 Gramm Marihuana in einem Rucksack. Der Jugendliche muss sich nun wegen des Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fotos in den sozialen Medien sorgten in den vergangenen Tagen für Unruhe, weil sie Jugendliche mit einer Waffe zeigten. Die Polizei gibt jetzt Entwarnung.

29.10.2018

Schrecksekunde am Montagmorgen am Dresdner Congress Center: Der Alarm schrillte, das Gebäude wurde evakuiert. Dennoch ging alles glimpflich aus.

29.10.2018

Unbekannte Täter haben Hakenkreuze und rechte Schriftzüge an Gebäuden, Werbeschildern und Fahrzeugen rund um den Schillerplatz hinterlassen. Die Polizei ermittelt noch.

29.10.2018