Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei fasst zwei verhinderte Buntmetalldiebe in Dresden Löbtau
Dresden Polizeiticker Polizei fasst zwei verhinderte Buntmetalldiebe in Dresden Löbtau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 10.01.2017
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

In der Nacht zum Montag haben Dresdner Polizisten zwei mutmaßliche Buntmetalldiebe gefasst. Die beiden Männer haben sich Zutritt zu einem Firmengelände an der Tharandter Straße verschafft, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dort verschafften sie sich Zugang zu einer Lagerhalle und wollten aus dieser offenbar Buntmetall stehlen. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatten das Eindringen der nächtlichen Besucher jedoch bemerkt. Als sie sich ertappt fühlten, flüchteten die beiden Tatverdächtigen, die 24 und 40 Jahre alt sind. Alarmierte Polizisten konnten das Duo noch in der näheren Umgebung stellen. Gegen die beiden Tschechen wird nun wegen versuchten Diebstahls ermittelt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil ein Fachverkäufer in einem Dresdner Musikhaus aufgepasst hat, konnte die Bundespolizei den Diebstahl eines wertvollen Kontrabassbogens im Wert von 4600 Euro aufklären.

10.01.2017

Väterchen Frost hat am Montagmittag einen Fahrraddieb zur Strecke gebracht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, schnappte sich der 27-Jährige in einem Geschäft an der Kesselsdorfer Straße in Dresden-Löbtau ein Mountainbike und rannte damit aus dem Laden.

10.01.2017

Mit einem Phantombild fahndet die Dresdner Polizei nach einem Unbekannten, der Anfang Oktober vergangenen Jahres in der Pirnaischen Vorstadt versucht hatte, einer 61-Jährigen die Handtasche zu rauben. Die Frau war mit dem Rad gegen 20.30 Uhr am 1. Oktober, einem Sonnabend, auf der Grunaer Straße unterwegs.

10.01.2017
Anzeige