Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+
Polizei fasst dreifachen Taschendieb in der Dresdner Neustadt

Einsatz gegen Straßenkriminalität Polizei fasst dreifachen Taschendieb in der Dresdner Neustadt

Mit zehn Beamten war die Dresdner Polizei am Wochenende mal wieder verstärkt in der Äußeren Neustadt unterwegs. Ziel des Einsatzes: Die Bekämpfung der Straßenkriminalität.

Voriger Artikel
Auto auf A 17 in Dresden ausgebremst und mit Schlagstöcken attackiert
Nächster Artikel
Zwölf Verletzte nach Karambolage auf der Radeburger Straße

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Mit zehn Beamten war die Dresdner Polizei am Wochenende mal wieder verstärkt in der Äußeren Neustadt unterwegs. Ziel des Einsatzes: Die Bekämpfung der Straßenkriminalität. Sie fassten unter anderem einen 27-jährigen Marokkaner in einer Bar an der Görlitzer Straße, nachdem dieser drei Taschendiebstähle begangen hatte.

Beim einer Auseinandersetzung auf dem Albertplatz am frühen Sonnabendmorgen waren die Beamten jedoch nicht gleich an Ort und Stelle. Ein Unbekannter griff dabei einen 25-Jährigen mit einem Messer an und verletzte ihn. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr