Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Polizei fasst Einbrecher an der Schandauer Straße in Dresden

Sein Komplize entkommt Polizei fasst Einbrecher an der Schandauer Straße in Dresden

Dresdner Polizisten haben in der Nacht zu Freitag einen mutmaßlichen Einbrecher gefasst, der kurz zuvor mit einem Kumpan in einen Gebäudekomplex an der Schandauer Straße eingestiegen sein soll.

Voriger Artikel
Dresdnerin landet nach Zug am Joint im Krankenhaus
Nächster Artikel
Hund überlebt Hausbrand in Dresden-Cotta

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Dresdner Polizisten haben in der Nacht zu Freitag einen mutmaßlichen Einbrecher gefasst, der kurz zuvor mit einem Kumpan in einen Gebäudekomplex an der Schandauer Straße eingestiegen sein soll. Die zwei Männer hatten dort mehrere Türen aufgebrochen und die Räume von Firmen und Vereinen durchsucht. Dabei lösten sie eine Alarmanlage aus.

Polizisten umstellten daraufhin das Gebäude. An der Rückfront konnten sie einen Mann stellen, der versuchte, sich hinter einem Laster zu verstecken. Ein Zeuge hatte zuvor zwei Männer aus dem Gebäudekomplex zum Lkw laufen sehen und den Polizisten den entscheidenden Tipp gegeben.

Dem zweiten Mann war die Flucht gelungen. Am Lkw fanden die Polizisten eine Geldkassette, die aus einem der Firmenräume stammte. Der Gestellte, ein 29-jähriger Dresdner, muss sich nun wegen Einbruchdiebstahl verantworten. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr