Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei fasst 33-jährigen Schnapsdieb in Dresdner Neustadt
Dresden Polizeiticker Polizei fasst 33-jährigen Schnapsdieb in Dresdner Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 17.02.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein 33-jähriger Schnapsdieb ist der Polizei am Donnerstagmittag ins Netz gegangen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich der Dresdner in einem Einkaufsmarkt an der Königsbrücker Straße aus dem Spirituosenregal bedient und hatte nicht die Absicht, die eingesteckten Flaschen auch zu bezahlen.

Ein Marktmitarbeiter hatte den Vorfall beobachtet und sprach den Mann an. Daraufhin drohte dieser mit Pfefferspray und flüchtete aus dem Laden. Alarmierte Polizisten konnten den Missetäter wenig später stellen. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Streit junger Männer endete am Donnerstagabend in einer Schlägerei auf der Prager Straße. Offenbar war auf der Einkaufsmeile der Disput zweier Gruppierungen ausgeufert.

17.02.2017

In der Nacht zu Donnerstag haben sich Einbrecher in einem Bürogebäude an der Bremer Straße in Dresden-Friedrichstadt mit Rechnertechnik versorgt.

17.02.2017
Polizeiticker Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache - Corsa brennt in Dresden-Pieschen vollständig aus

In der Nacht zu Freitag geriet ein auf der Weinböhlaer Straße in Dresden-Pieschen abgestellter Opel Corsa aus ungeklärter Ursache in Brand.

17.02.2017
Anzeige