Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei erwischt Einbrecher in Dresden-Gorbitz
Dresden Polizeiticker Polizei erwischt Einbrecher in Dresden-Gorbitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 30.11.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Einen 61-jährigen Einbrecher haben Polizisten in der Nacht auf Donnerstag in Gorbitz auf frischer Tat erwischt. Der Mann hatte zuvor die Tür eines Geschäftsgebäudes am Leutewitzer Ring eingeschlagen. Danach machte er sich an der Tür einer Physiotherapie zu schaffen, konnte diese jedoch nicht öffnen. Eine Passantin hatte ihn beobachtet und die Polizei informiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatte der 61-Jährige gerade die Scheibe eines nahebei geparkten Mercedes eingeschlagen und war im Begriff, in das Auto einzusteigen. Sie nahmen ihn vorläufig fest. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens stehen noch aus.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizeioberrat André Marschke ist der neue Leiter des Polizeireviers Dresden-Mitte. Der 48-Jährige war zuvor im gleichen Revier als Leiter des Streifendienstes so etwas wie der zweite Mann und folgt auf den im Sommer in den Ruhestand gewechselten Klaus-Jörg Leipnitz. Er ist nun der Chef in einem besonderen Revier.

01.12.2017
Polizeiticker SG Dynamo Dresden gegen 1. FC Kaiserslautern - Nach Attacke auf Fußballfan in Dresden sucht Polizei Zeugen

Nachdem ein Fußballfan aus Kaiserslautern nach dem Gastspiel seines Vereins in Dresden krankenhausreif geschlagen wurde, bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Aufklärung. Der junge Mann war Ende November an einem Parkplatz unvermittelt angegriffen worden und erlitt schwere Verletzungen.

30.11.2017

Mit rechtsradikalen Parolen und Schmierereien hat ein 36-Jähriger am Mittwochmorgen in der Hofkirche für einen Polizeieinsatz gesorgt. Die Beweggründe des Täters bereiten Kopfzerbrechen.

30.11.2017
Anzeige