Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei ermittelt nach Rangelei in Dresdner Straßenbahn

Pirnaischer Platz Polizei ermittelt nach Rangelei in Dresdner Straßenbahn

Nach einer Auseinandersetzung in einer Dresdner Straßenbahn in der Nacht zu Donnerstag ermittelt nun die Polizei. In einer Tram der Linie 3 war es kurz nach Mitternacht zu einer Auseinandersetzung gekommen. Ein 43-Jähriger und eine Gruppe Männer, bei denen es sich dem äußeren Erscheinen nach um Ausländer gehandelt haben soll, beließ es nicht bei Wortgefechten.

Voriger Artikel
Mopedfahrer flüchtet vor Polizei über Dresdner Elberadweg
Nächster Artikel
Schlägerei am Dresdner Hauptbahnhof - Verletzte und Festnahmen

Symbolbild.
 

Quelle: Archiv

Dresden.  Nach einer Auseinandersetzung in einer Dresdner Straßenbahn in der Nacht zu Donnerstag ermittelt nun die Polizei. In einer Tram der Linie 3 war es kurz nach Mitternacht zu einer Auseinandersetzung gekommen. Ein 43-Jähriger und eine Gruppe Männer, bei denen es sich dem äußeren Erscheinen nach um Ausländer gehandelt haben soll, beließ es dabei nicht bei Wortgefechten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Aus dem Streit entwickelte sich eine Rangelei bei der der 43-Jährige leichte Verletzungen davontrug, die er nach eigener Auskunft im Krankenhaus behandeln ließ.

Als die Polizei dem Treiben beim Halt am Pirnaischen Platz ein Ende bereitete, hatten sich beide Parteien schon wieder auf Pöbeleien verlegt. Die Gründe für die Auseinandersetzung liegen derzeit völlig im Dunkeln, teilt eine Polizeisprecherin auf DNN-Anfrage mit. Sie vor allem sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen, hieß es.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr