Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei ermittelt nach Hitlergruß
Dresden Polizeiticker Polizei ermittelt nach Hitlergruß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 08.04.2019
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

In der Nacht zum Samstag hat ein Mann in der Äußeren Neustadt den Hitlergruß gezeigt und ausgerufen. Er war zu dem Zeitpunkt Teil einer 14-köpfigen Personengruppe, die auf dem Martin-Luther-Platz unterwegs war. Alarmierte Polizisten stellten nach ihrer Ankunft die Personalien der 14 Anwesenden fest.

Der Staatsschutz ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Von lp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei ist bei der Durchsuchung einer Wohnung in Prohlis auf 300 Gramm Cannabis gestoßen. Der irakische Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen.

08.04.2019

Nach dem Fußballspiel Dynamo Dresden gegen Union Berlin haben fünf Männer zwischen 17 und 32 Jahren am Sonntagnachmittag drei Union-Fans überfallen. Ein 54-Jähriger wurde dabei verletzt. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen festnehmen.

08.04.2019

Am Dreieck Dresden-Nord ist am Montagmorgen ein Pkw gegen einen Schilderwagen geprallt. Es wurde keiner verletzt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 22.000 Euro.

08.04.2019