Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Polizei ermittelt nach Angriff gegen Syrer wegen Raubes

Seevorstadt Polizei ermittelt nach Angriff gegen Syrer wegen Raubes

Die Polizei hat am Montagnachmittag an der Franklinstraße drei Männer vorläufig festgenommen. Die beiden Deutschen im Alter von 22 bzw. 23 Jahren und der 16 Jahre alte Iraker werden verdächtigt, kurz zuvor an der Walpurgisstraße einen 17-jährigen Syrer geschlagen und beraubt zu haben.

Dresden,Franklinstraße 51.0349266 13.7432177
Google Map of 51.0349266,13.7432177
Dresden,Franklinstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Gauner gaben sich als Dachdecker aus und erschwindelten sich 6000 Euro

Symbolbild

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Die Polizei hat am Montagnachmittag an der Franklinstraße drei Männer vorläufig festgenommen. Die beiden Deutschen im Alter von 22 bzw. 23 Jahren und der 16 Jahre alte Iraker werden verdächtigt, kurz zuvor an der Walpurgisstraße einen 17-jährigen Syrer geschlagen und beraubt zu haben.

Angefangen hatte alles mit einem Disput an der St. Petersburger Straße. Der 17-jährige Syrer und sein Begleiter, ein 15 Jahre alter Algerier, waren im Bereich des Rundkinos unterwegs, als ihnen ein Pärchen entgegen kam. Der 17-Jährige kannte die Frau flüchtig, ist einer Mitteilung der Polizei zu entnehmen. Im Vorbeigehen sei es zwischen den beiden jungen Männern und dem Pärchen zu einem Disput gekommen, da die Frau glaubte, die Jugendlichen würden sich lustig machen.

Doch weiter passierte erst mal nichts. Alle gingen ihrer Wege, die zwei Jugendlichen in Richtung Walpurgisstraße. Dort jedoch hätten der Begleiter der Frau – der 16-jährige Iraker – und zwei weitere Männer (die beiden Deutschen) plötzlich den 17-Jährigen angegriffen. „Sie hielten ihn fest, schlugen ihn und nahmen ihm sein Basecap sowie Bargeld weg. Der junge Mann konnte letztlich flüchten und die Polizei verständigen. Dabei sah er, wie das Trio mit einem BMW davonfuhr“, schilderten die Beamten. Alarmierte Einsatzkräfte machten den BMW kurz darauf an der Franklinstraße ausfindig. „Am Fahrzeug wurden drei Männer angetroffen, auf welche die Täterbeschreibung des Geschädigten zutraf“, so die Polizei weiter.

 

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr