Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Pkw-Dieb zerrt 31-Jährige in Dresden aus ihrem Auto
Dresden Polizeiticker Pkw-Dieb zerrt 31-Jährige in Dresden aus ihrem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 12.07.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Ein Autodieb hat am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Hochschulstraße einer Frau, die ihren Pkw gerade abstellen wollte, das Fahrzeug gestohlen. Der Mann ging ausgesprochen rabiat vor. Noch während die 31-Jährige ihren Opel Corsa einparkte, griff der Räuber ein. Er öffnete die Fahrertür und zerrte die junge Frau aus ihrem Auto. Dann setzte er sich hinters Lenkrad und fuhr mit dem „Corsa“ davon. Die Frau blieb unverletzt.

Das Auto war reichlich ein Jahr alt und noch etwa 8500 Euro wert, so die Polizei. In dem Pkw befand sich ein Rucksack der Frau, in den die 31-Jährige ihr Portmonee, ihr Handy und diverse persönliche Gegenstände gepackt hatte.

Der Räuber ist 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Die 31-Jährige beschrieb ihn als schlanken Mann mit hellbraunen Haaren. Er trug ein weißes T-Shirt und eine dunkle Hose und sprach Deutsch ohne Dialekt.

Hinweise zu dem Mann nehmen die Ermittler der Polizeidirektion Dresden unter Telefon 483 2233 entgegen.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sturm hat am Montagabend in Dresden einen Baum umgeknickt und Äste gebrochen. Die Feuerwehr musste mehrmals ausrücken.

12.07.2016

In Dresden ist am Montag eine Frau beim Einparken von einem dreisten Autodieb aus ihrem Wagen gezerrt worden. Der 20 bis 25 Jahre alte Täter habe am Morgen in der Südvorstadt plötzlich die Fahrertür aufgerissen, die 31-Jährige aus dem Auto gezogen und sei dann mit dem Kleinwagen davongefahren, teilte die Polizei mit.

12.07.2016

Lokale Unwetter haben in Ostsachsen und im Raum Dresden Schäden verursacht und den Verkehr behindert. In der Gemeinde Neißeaue im Landkreis Görlitz wurde am Montagabend das Dach einer Milchviehanlage teilweise von Sturmböen heruntergerissen.

12.07.2016