Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Passant meldet „Gasflasche mit Schläuchen und Rucksack“ an der Marienbrücke

Polizeieinsatz Passant meldet „Gasflasche mit Schläuchen und Rucksack“ an der Marienbrücke

Am Mittwoch gab es kurz vor 12 Uhr mittags einen Polizeieinsatz an der Marienbrücke, der auch eine kurzzeitige Sperrung der Flussquerung zur Folge hatte. Denn 11.47 Uhr war bei den Beamten der Anruf eines Passanten eingegangen. Er hatte unten am Brückenpfeiler eine abgestellte Gasflasche mit Schläuchen und Rucksack gesehen.

Dresden, Marienbrücke 51.060576 13.731445
Google Map of 51.060576,13.731445
Dresden, Marienbrücke Mehr Infos
Nächster Artikel
Corsa stieß mit zwei Lastern zusammen

Blick zur Yendize. Links die Marienbrücke. Rechts die Eisenbahnbrücke.
 

Quelle: Carola Fritzsche (Archiv)

Dresden. Am Mittwoch gab es kurz vor 12 Uhr mittags einen Polizeieinsatz an der Marienbrücke, der auch eine kurzzeitige Sperrung der Flussquerung zur Folge hatte. Denn 11.47 Uhr war bei den Beamten der Anruf eines Passanten eingegangen. Er hatte unten am Brückenpfeiler eine abgestellte Gasflasche mit Schläuchen und Rucksack gesehen, so eine Sprecherin der Polizei. Diese leitete sofort Sperrmaßnahmen ein und nahm die verdächtigen Gegenstände am Brückenpfeiler in Augenschein. Doch zum Glück habe es sich lediglich um einen alten Feuerlöscher und einen Sack mit Müll gehandelt, informierte die Polizei. 11.56 Uhr war der Einsatz beendet und die Sperrung konnte wieder aufgehoben werden.

Von cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr