Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Passant bei Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz verletzt

Polizei sucht Zeugen Passant bei Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz verletzt

Nachdem ein Unbeteiligter am Donnerstagnachmittag bei einer Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen des Geschehens.

Voriger Artikel
Trickbetrüger stiehlt mehr als 10 000 Euro von Dresdner Rentner
Nächster Artikel
Libyer bei Auseinandersetzung in Dresdner Neustadt schwer verletzt

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Nachdem ein Unbeteiligter am Donnerstagnachmittag bei einer Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen des Geschehens. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sind mehrere Personen gegen 16.40 Uhr am Merianplatz in Streit geraten. Ihr Disput mündete in Handgreiflichkeiten. Ein 30-Jähriger, der schlichtend eingreifen wollte, trug Verletzungen davon.

Am Merianplatz eintreffende Polzisten nahmen die Personalien mehrere Personen fest, bitten aber nun die Bevölkerung um Hilfe, um den Ablauf des Handgemenges und die Beteiligung einzelner Personen klären zu können. Sie ermittelt wegen einer Körperverletzung. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Angaben zu den Beteiligten machen können, werden gebeten, sicht unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 zu melden.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr