Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Neue Großleitstelle der Polizeidirektion Dresden eingeweiht
Dresden Polizeiticker Neue Großleitstelle der Polizeidirektion Dresden eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:38 09.09.2015
Die neue Großleitstelle der Polizeidirektion Dresden. Quelle: Catrin Steinbach

Mit der neuen Leitstellentechnik kann der Standort eines jeden Polizeifahrzeuges per GPS geortet und auf einer virtuellen Karte dargestellt werden.

Das neue BOS-Digitalfunksystem sei abhörsicher, erlaube auch eine Einzelkommunikation. Das neue Funk-/Notruf-Abfragesystem stellt der Polizei zudem verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung und sammelt die Standortinformationen derjenigen, die einen Notruf absetzen. "Mit der neuen Leitstellentechnik sind wir nicht nur für kommende Großereignisse gewappnet. Allen Bürgern kann durch die technischen Neuerungen in Notsituationen künftig noch professioneller geholfen werden", so Ulbig.

Die neue Großleitstelle der Polizei in der Dresdner Altstadt koordiniert die Polizeieinsätze nicht nur in Dresden, sondern auch im Oberen Elbtal und im Osterzgebirge und ist mit der Großleitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst in Übigau vernetzt.

Catrin Steinbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sind am Mittwoch in einen Dresdner Friseurladen eingebrochen. Sie hebelten ein Fenster an der Rückseite eines Friseursalons an der Johann-Meyer-Straße auf und durchsuchten das Innere.

09.09.2015

Laut Informationen des Innenministeriums gab es einen Anschlag auf die Landeszentrale für politische Bildung in Dresden. Unbekannte Täter haben dabei einige Fenster eingeschlagen und das Gebäude an der Schützenhofstraße mit Farbbeuteln beworfen.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei hat ihre Kriminalitätsstatistik 2014 für Dresden veröffentlicht. Im vergangenen Jahr stieg demnach im Stadtgebiet die Zahl aller Straftaten um 2,7 Prozent.

09.09.2015