Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Nach Zeugenhinweis: Garten-Diebin an der Hansastraße in Dresden gestellt
Dresden Polizeiticker Nach Zeugenhinweis: Garten-Diebin an der Hansastraße in Dresden gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 09.09.2015
Nach ersten Ermittlungen hatte die 37-Jährige in mehreren Parzellen Sachen gestohlen. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Die Tür zum Gartenhaus war geöffnet worden. Den Sack fand der 26-Jährige auf dem Gartenweg. Unweit davon belud eine Frau einen Fahrradanhänger.  

Sie gab vor, Sachen aus dem Garten ihres Onkels zu holen. Wenig später beobachtete der Zeuge dieselbe Frau auf dem Fahrrad auf der Hansastraße. Da er Zweifel an ihrer Geschichte hegte, folgt der Mann ihr bis zu einem Parkplatz an der Heidestraße und informierte die Polizei. Die 37-Jährige wurde vorläufig festgenommen.  

Wie die Beamten mitteilten, hatte nahezu zeitgleich eine 75-jährige Gartenbesitzerin von der Hansastraße angerufen. Die Seniorin hatte auf ihrer Veranda eine Unbekannte überrascht, die sich an ihrem Laptop zu schaffen machte. Die Diebin war geflüchtet. Die Beschreibung der Täterin traf auf die an der Heidestraße festgenommene Frau zu.  

Nach ersten Ermittlungen hatte die 37-Jährige in mehreren Parzellen Sachen gestohlen. Auch der Fahrradanhänger war in einem der Gärten entwendet worden. Zudem trug die Frau ein Tütchen mit Betäubungsmitteln bei sich. Sie muss sich nun wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagabend ist in der Inneren Altstadt in Dresden eine Bank überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, betrat der Täter gegen 18 Uhr die Filiale an der Wilsdruffer Straße und bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Pistole.

09.09.2015

Ein 36-Jähriger, der sich als Zeuge ausgegeben hatte, ist in der Nacht zum Dienstag in der Wilsdruffer Vorstadt in Dresden nach einem Einbruch vorläufig festgenommen worden.

09.09.2015

In der Nacht zum Dienstag sind in einer Gartensparte in der Dresdner Friedrichstadt mehrere Brände ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, hatte gegen 1 Uhr ein Zeuge Feuer in der Gartenanlage am Emerich-Ambros-Ufer gemeldet.

09.09.2015
Anzeige