Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Nach Raub in Dresden-Striesen: Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Nach Raub in Dresden-Striesen: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 09.09.2015
Die Polizei Dresden sucht mit diesem Foto nach Zeugen für einen Räuber. Quelle: Polizeidirektion Dresden
Anzeige

Auf der Flucht bedrohte er einen 23-jährigen Detetektiv mit einem Messer. Der Geschädigte konnte dem Messer ausweichen und dem Räuber die Tasche mit den gestohlenen Waren abnehmen. Der Gesuchte ist etwa 25 bis 40 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, sportlich und kräftig. Zum Tatzeitpunkt hatte er dunkle kurze Haare und trug eine weiße Mütze. Der Gesuchte spricht gebrochen Deutsch, so die Polizei. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls der am 11. August gegen 18.30 Uhr auf der Nossener Brücke stattgefunden hat. Hier hatte der Unfallverursacher in einem dunklen BMW unerlaubt das Weite gesucht.

09.09.2015

Ein renitenter 26-jähriger Ladendieb konnte am Morgen des 12. Augusts von der Polizei gestellt werden. Der junge Mann hatte in einen Supermarkt an der Sternstraße verschiedene Lebensmittel im Wert von rund 15 Euro in seine Tasche gesteckt.

09.09.2015

In ein Bürohaus auf der Königsbrücker Straße ist im Zeitraum vom 9. bis zum 11. August eingebrochen worden. Die Diebe begaben sich in die oberen Etagen und durchsuchten die Büro.

09.09.2015
Anzeige