Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Nach Hundeattacke gegen Äthiopierin: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Dresden Polizeiticker Nach Hundeattacke gegen Äthiopierin: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 03.09.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Nach der brutalen Attacke auf eine 19-jährige Äthiopierin am Merianplatz in Gorbitz hat die Staatsanwaltschaft Dresden jetzt Anklage gegen eine 23-Jährige wegen fahrlässiger Körperverletzung erhoben. Der Dresdnerin wird vorgeworfen, am 9. Januar dieses Jahres ihren Hund nicht ausreichend angeleint zu haben. Das teilt Oberstaatsanwalt Lorenz Haase mit.

Das Tier lief aus der haltenden Straßenbahn, sprang eine 19 Jahre alte Äthiopierin an und verletzte die junge Frau. Die Polizei hatte zunächst ein rassistisches Motiv vermutet, angeklagt ist das nicht. Die Ermittlungen hätten nicht ergeben, dass die Beschuldigte ihren Hund auf die Afrikanerin hetzte, sagte der Justizsprecher. Auch mündliche Befehle oder Zeichen seien nicht bekannt. Die Äthiopierin war von hinten angefallen und zu Boden gerissen worden, ehe Passanten eingriffen. Sie hatte leichte Bissverletzungen und einen Schock erlitten.

Die Hauptverhandlung soll am 12. September stattfinden. Das Verfahren gegen den 33-jährigen Begleiter der Dresdnerin wurde indes eingestellt. Ihm konnte keine Beteiligung nachgewiesen werden.

Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen. Unter anderem hatte die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) den Angriff verurteilt.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag auf dem Merianplatz Schmierereien mit politischem und asylfeindlichem Inhalt hinterlassen. Bisher haben Dresdner Polizeibeamte 14 schwarze und rote Schriftzüge gezählt.

03.09.2018

In der Nacht zum Sonntag ist ein unbekannter Mann in eine Erdgeschosswohnung an der Förstereistraße eingebrochen. Nachdem der Bewohner erwachte, flüchtete der Täter.

03.09.2018

Am Freitag kollidierten zwischen Josephinenstraße und Budapester Straße zwei Autos miteinander. Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfallhergang.

03.09.2018