Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Nach Angriff auf Neustädter Kneipe Pawlow: Polizei sucht nach Zeugen
Dresden Polizeiticker Nach Angriff auf Neustädter Kneipe Pawlow: Polizei sucht nach Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 09.09.2015
Eine Fensterscheibe und die Ladentür wurden bei dem Angriff beschädigt. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Der junge Mann musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zudem beschädigten die Täter die Eingangstür und eine Fensterscheibe. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf rund 2000 Euro.

Einen der mutmaßlichen Täter, einen 26 Jahre alten Dresdner, konnten die übrigen Gäste der Kneipe bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Das Pawlow ist ein beliebter Treffpunkt von Dresdner Fans des FC St. Pauli. Bei dem Angriff könnte es sich um eine Art Racheakt für das verlorene Fußballspiel der SG Dynamo wenige Stunden zuvor handeln.

Das Pawlow in der Neustadt ist ein Treffpunkt Dresdner St.-Pauli-Fans. Quelle: Stephan Lohse
Zudem bestätigten die Beamten, dass bereits in der Nacht zuvor gegen 0.10 Uhr eine Gruppe von rund 20 Personen vor dem Lokal aufgetaucht war und offenkundig Streit gesucht hatte. Am Samstag blieb es jedoch bei verbalen Auseinandersetzungen.

Weiterhin berichtet die Polizei von drei jungen Männern, die in der Nacht zu Sonntag gegen 0.40 Uhr in der Böhmischen Straße von drei Unbekannten geschlagen wurden und daraufhin ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Täter sollen aus einer Gruppe von rund 20 Personen heraus agiert haben.

Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt in allen drei Fällen und prüft insbesondere, ob es sich bei den Angreifern um die gleiche Personengruppe handelt. Zeugen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was zunächst nach einer ruhigen Begegnung zwischen der SG Dynamo Dresden und dem FC St. Pauli aussah, nahm am späten Sonntagnachmittag eine andere Wendung.

09.09.2015

Mehrere Besucher der Dresdner Diskothek „Musikpark“ am Wiener Platz haben in der Nacht von Freitag zu Samstag über gesundheitliche Beschwerden geklagt.

09.09.2015

Auf dem Pohlandplatz in Dresden-Striesen sind am Freitagvormittag ein Rettungswagen und ein Renault Kangoo zusammengestoßen. Laut Polizei war der Rettungswagen gegen 8.45 Uhr mit Sondersignal auf dem Weg zu einem Einsatz.

09.09.2015
Anzeige