Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Moldawier zum zweiten Mal in drei Tagen erwischt

Unerlaubte Einreise verhindert Moldawier zum zweiten Mal in drei Tagen erwischt

Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche wurden am Donnerstagmorgen zwei Moldawier dabei erwischt, wie sie illegal einzureisen versuchten. Beamte der Bundespolizei stoppten die beiden Männer auf der A 17. Dabei bemerkten sie, dass sie dieselben Personen bereits am Dienstag kontrolliert hatten.

Voriger Artikel
Dresden: Alkoholpegel trübt Erinnerung an Überfall
Nächster Artikel
Hitlergruß und Samurai-Schwert: Polizei nimmt 35-Jährigen fest

 
 

Quelle: Marko Förster

Pirna.  Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche wurden am Donnerstagmorgen zwei Moldawier dabei erwischt, wie sie illegal einzureisen versuchten. Beamte der Bundespolizei stoppten die beiden 25 und 34 Jahre alten Männer auf der Autobahn 17 bei Pirna. Dabei bemerkten sie, dass sie dieselben Personen bereits am Dienstag kontrolliert hatten. Da hatten sie angegeben, in Deutschland Urlaub machen zu wollen. Im Gepäck hatten sie jedoch gefälschte rumänische Ausweisdokumente, mit denen sie nach Einschätzungen der Polizei eine unerlaubte Arbeit in Deutschland aufnehmen wollten. Die beiden Männer wurden erneut in Gewahrsam genommen und an die tschechischen Behörden übergeben.

Von gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr